Judith Arndt siegt in der 1. Etappe der Neuseeland Rundfahrt

Trotz des schweren Erdbeben in Neuseeland ist die Women's Tour of New Zealand gestartet mit der 1. Etappe über 95 Km.

Allerdings hat sich das Team Thule/Orbea aus Christchurch zurückgezogen und trat die Heimreise an. Dieser Entschluss war verständlich, den das Erdbeben traf die Stadt Christchurch hart.

In dieser 1. Etappe fuhren 9 Fahrerinnen einen Vorsprung auf das Feld von 35 Sekunden heraus. Der Sieg im Sprint der Spitzenfahrerinnen holte sich Judith Arndt vor Cat Cheatley aus Neuseeland und Ruth Corset aus Australien.

Ina Yoko Teutenberg meisterte das Feld um Platz 10 sicher.

Morgen geht führt die 2. ETappe über 114 Km vom heutigen Zielort Masterton nach Palmerston North.
Die Rundfahrt endet am Sonntag nach 6 Etappen.


Vive le velo !
Marcel Segessemann